320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
800px pinnacles western australia

Nick Moss Band

Freitag, 08.11.2019
feat. Dennis Gruenling

Der “Fackelträger” des traditinellen Chicago-Blues
Der 49-jährige Gitarrist, Sänger und Harpspieler Nick Moss ist bereits seit den 90er Jahren fester Bestandteil der Bluesszene seiner Heimatstadt Chicago.
Er mag zwar als der „Fackelträger“ des traditionellen Chicago Blues gelten, er ist tief verwurzelt im Blues und spielt diese Musik authentisch, aber dennoch modern.
Nick Moss lernte erst einmal Bass Gitarre und wurde schon als Teenager Bandmitglied in Buddy Scott’s Band. Nach zwei Jahren wechselte er in die Jimmy Dawkins Band.
1993 kam er in die Legendary Blues Band, mit der er ihr letztes Album Money Talks aufnahm. Bandleader Willie Big Eyes Smith überredete ihn, doch zur Lead-Gitarre zu wechseln, was er dann auch für zwei weitere Jahre bei der Legendary Blues Band tat.
Nach deren Auflösung holte ihn Blues-Superstar Jimmy Rogers in seine Band. Mehr als drei Jahre blieb er bei Rogers, bevor er seine Solo-Karriere in Angriff nahm.
Sein erstes Album erschien 1999, seine Band waren damals die Flip Flops, und Lynwood Slim spielte auf diesem Album die Harp.
Nick Moss nächste vier Veröffentlichungen wurden für den W. C. Handy Award nominiert.
In einer Zeit in der die alten Chicago-Blueser zum großen Teil nicht mehr unter uns weilen ist es schön wenn es noch Traditionalisten gibt, die klassischen Chicago-Blues spielen und diesen typischen Sound mit harten, dem Rock entlehnten Gitarrenriffs und Licks anreichern.




Tag: Freitag, 08.11.2019
Beginn: 21.00 Uhr
Einlass: 20.00 Uhr
Stil: Blues
Land: USA
Website: Nick Moss
VVK *: 11,- €
Abendkasse: 14,- €
ermäßigt: 13,- €
Mitglieder: 10,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen: hier online bestellen ... oder im Servicecenter
* zuzüglich Gebühren


zurück

Night Trippers

Blues spielen - mit Passion

Samstag, 29.02.2020
Die Night Trippers sind eine neue Formation aus dem Köln/Bonner Raum und ein brandheißer Tipp. Nach der Auflösung der „Silvertones“ haben der Kölner Gitarrist Helmut Wirtz und Bassist Andreas Meier einen neuen Anfang gemacht. Mit Matthias Zasche holten sie sich zunächst einen routinierten Drummer und Sänger und gleichzeitig einen alten Bekannten an Bord.
Chicago Blues also? Ja, aber nicht nur das.
Weiterlesen ...

The Reuling Stones

Bridges To Bischofsmühle

Samstag, 07.03.2020
The Reuling Stones (benannt nach ihrem Gründer Jens „Reule“ Reulecke) spielen Songs der größten Rock´n´Roll Band der Welt, den Rolling Stones. Die Band sieht sich nicht als reine Coverband, sondern würzt die Musik der „Stones“ mit eigenen und einzigartigen Interpretationen, aber immer drauf bedacht, die Authentizität der Songs zu wahren. The Reuling Stones bestechen durch ihre Leidenschaft, Spielfreude, Humor und Professionalität, die ein Konzert dieser Band zu einem unvergessenen Erlebnis lassen werden. Das Repertoire zieht sich durch den gesamten Schaffenszeitraum der „Stones“. Come, see, listen and enjoy!!
Weiterlesen ...

Small Kimgdom

South African Edition

Freitag, 13.03.2020
Small Kingdom ist ein außergewöhnliches Singer Songwriter Musikerlebnis und wurde ursprünglich aus der Idee heraus geboren, Klassik mit populärerer Musik aus aller Welt zu verbinden.

Inspiriert durch den hundertsten Geburtstag von Nelson Mandela 2018 heißt die Band Small Kingdom "South African Project” und featured die südafrikanische Sängerin Melanie Scholtz sowie den deutsch-amerikanischen Sänger und Gitarristen Ron Spielman.
Bei Small Kingdom greifen die einzelnen instrumentalen Komponenten so spielerisch perfekt ineinander und werden so zu einer neuen Facette zeitgenössischer Jazzmusik.
Streicherklänge und die faszinierenden Stimmen von Melanie Scholtz und Ron Spielman ergeben wahrlich eine „Musik zum Abheben“.
Weiterlesen ...
Bischofsmühle Cyclus 66 e. V. · Dammstraße 32 · 31134 Hildesheim
mail@bischofsmuehle.de · Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben