320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
800px pinnacles western australia

Nick Moss Band

Freitag, 08.11.2019
feat. Dennis Gruenling

Der “Fackelträger” des traditinellen Chicago-Blues
Der 49-jährige Gitarrist, Sänger und Harpspieler Nick Moss ist bereits seit den 90er Jahren fester Bestandteil der Bluesszene seiner Heimatstadt Chicago.
Er mag zwar als der „Fackelträger“ des traditionellen Chicago Blues gelten, er ist tief verwurzelt im Blues und spielt diese Musik authentisch, aber dennoch modern.
Nick Moss lernte erst einmal Bass Gitarre und wurde schon als Teenager Bandmitglied in Buddy Scott’s Band. Nach zwei Jahren wechselte er in die Jimmy Dawkins Band.
1993 kam er in die Legendary Blues Band, mit der er ihr letztes Album Money Talks aufnahm. Bandleader Willie Big Eyes Smith überredete ihn, doch zur Lead-Gitarre zu wechseln, was er dann auch für zwei weitere Jahre bei der Legendary Blues Band tat.
Nach deren Auflösung holte ihn Blues-Superstar Jimmy Rogers in seine Band. Mehr als drei Jahre blieb er bei Rogers, bevor er seine Solo-Karriere in Angriff nahm.
Sein erstes Album erschien 1999, seine Band waren damals die Flip Flops, und Lynwood Slim spielte auf diesem Album die Harp.
Nick Moss nächste vier Veröffentlichungen wurden für den W. C. Handy Award nominiert.
In einer Zeit in der die alten Chicago-Blueser zum großen Teil nicht mehr unter uns weilen ist es schön wenn es noch Traditionalisten gibt, die klassischen Chicago-Blues spielen und diesen typischen Sound mit harten, dem Rock entlehnten Gitarrenriffs und Licks anreichern.




Tag: Freitag, 08.11.2019
Beginn: 21.00 Uhr
Einlass: 20.00 Uhr
Stil: Blues
Land: USA
Website: Nick Moss
VVK *: 11,- €
Abendkasse: 14,- €
ermäßigt: 13,- €
Mitglieder: 10,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen: hier online bestellen ... oder im Servicecenter
* zuzüglich Gebühren


zurück

Varifocal Jazz Lounge

Zehn Jahre Varifocal Jazz Lounge

Freitag, 22.11.2019
Das muss gefeiert werden – mit und durch Musik, versteht sich.
Gegründet Ende 2009 als Combo mit zunächst vier Bläserstimmen und Rhythmusgruppe, hat sich die Varifocal Jazz Lounge über die Jahre schrittweise zu einer Bigband mit versierten Musikern und entsprechend erweiterten klanglichen und stilistischen Möglichkeiten entwickelt.
So reicht das umfangreiche Repertoire inzwischen von Swing-Standards des „Great American Songbook“ über Latin bis Funk, sowohl in Bigband-Besetzung als auch in klassischer Trio-Formation mit Gesang, Soloinstrument und Jazzpiano oder Jazzgitarre.
Weiterlesen ...

Klaus Spencker Trio

Crossing Borders

Freitag, 29.11.2019
Ein Abend nicht nur für Jazz-Puristen

Auf der Grundlage des Jazz als weltoffene Kunstform begeben sich die drei Musiker auf musikalische Entdeckungsreisen, in denen Folk, Blues und zeitgenössischer Jazz zu Klangbildern und Geschichten verschmelzen.
Als improvisierende Künstler schaffen Klaus Spencker, Peter Schwebs und Bertram Lehmann mit „Crossing Borders“ eine eigenständige Klangwelt die nicht nur dem Jazzpublikum ein nachhaltiges Klangerlebnis verspricht.
„Crossing Borders“ heißt die aktuelle CD Produktion des Klaus Spencker Trios. Im gleichnamigen Programm der Band bezieht sich der in Hannover lebende Jazzgitarrist verstärkt auf Vorbilder aus der Geschichte des Blues und der Rockmusik. Mit dem Einsatz der akustischen Gitarre erinnert er an seine musikalischen Anfänge.
Weiterlesen ...

Wintertime Blues Jam

Tribute to Hollywood Fats

Donnerstag, 05.12.2019
Alle Jahre wieder... widmen wir uns beim Winter Blues Jam unseren Idolen aus Blues und Rhythm & Blues. Dieses Mal gebührt die Ehre dem viel zu früh verstorbenen Michael Leonard Mann aka Hollywood Fats.
"Er trat mit Shakey Jake Harris, Magic Sam, Buddy Guy und Junior Wells auf.
Weiterlesen ...
Bischofsmühle Cyclus 66 e. V. · Dammstraße 32 · 31134 Hildesheim
mail@bischofsmuehle.de · Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben