320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
Alex Goodman2 byDesmond White 1 1

Achtung! Wegen des Hochwasserschadens findet das Konzert im LitteraNova, Wallstraße 12a statt.

Freitag, 16.03.2018
Das Alex Goodman Trio vereint einige der Spitzentalente des zeitgenössischen Jazz und spielt Originale und Adaptionen von Komponisten wie Thelonious Monk, Cole Porter und Lennie Tristano. Die Band tritt regelmäßig überall in Nordamerika und Europa auf und hat Ritterschläge wie eine Nominierung für den JUNO 2013 für das Zeitgenössische Jazzalbum des Jahres, Kanadas höchster Musikehre, erhalten.
Die Musiker in diesem Trio sind alle regelmäßige Bandmitglieder und vereinen ihre Talente zu einer der am meist umjubelten Jazzbands.
Alex Goodman ist Sieger des ersten Preises und des Publikumspreises auf dem Montreux Jazzfest 2014 in der Kategorie „Internationale Gitarrenkonkurrenz“.
2013, wurde seine CD „Bridges“ für den JUNO, Kanadas höchste Musikehre, als Zeitgenössisches Jazzalbum des Jahres nominiert. Seit seinem Umzug nach New York im Jahr 2012 hatte Goodman die Möglichkeit mit Künstlern wie John Patituccis, Dick Oatts, Kevin Hays und Rich Perrys zu spielen und mit vielen bemerkenswerten Jazzmusikern wie Charles Lloyd, Ari Hoenig, Terell Stafford, Eric Harland, John Ellis und John Riley aufzutreten.
Alex wurde 2013 mit einem ASCAP „Herb Alpert Jazzkomponistenpreis“ ausgezeichnet.
Er schrieb ein Buch mit Gitarrenetüden und hat für Jazzbands, Kammerorchester, Orchester, Big Bands und Streichquartette komponiert.
Alex hat in den Spitzenjazzclubs von New York City, wie „Jazzstandard“, „Smalls“, „Appel Room“, „Lincoln Center“, „Birdland“, „Mezzrow“, „55 Bar“, „Smoke“, „National Sawdust“ und „Cornelia Street Cafe“, an renommierten internationalen Treffpunkten wie dem „Kennedy Center“ in Washington D.C. und „Massey Hall“ in Toronto sowie auf Jazz Festivals, einschließlich des „Winter Jazz Fest“ in New York, dem „Montreal Jazz Festival“ und dem „Montreux Jazz Festival“ gespielt. Alex hat überall in der Welt in Ländern wie Bulgarien, Mexiko, Indien, der Schweiz, Deutschland, Holland und Belgien gespielt. Er ist Absolvent des Master's program in Jazz Performance an der Manhattan School of music.




Tag: Freitag, 16.03.2018
Beginn: 21.00 Uhr
Einlass: 20.00 Uhr
Stil: Jazz
Land: USA  /Kanada
Website: Alex Goodman
VVK *: 10,- €
Abendkasse: 13,- €
ermäßigt: 12,- €
Mitglieder: 9,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen: hier online bestellen ... oder im Servicecenter
* zuzüglich Gebühren


zurück

Nico Duportal & His Rhythm Dudes

Joe Filisco & Eric Noden

Freitag, 19.10.2018
Kickoff zum Blues Shacks Festival

Alle Jahre wieder trifft sich die Bluegemeinde zum Heimspiel der Blues Shacks in Hildesheim. Wie immer findet der Kickoff in der Bischofsmühle statt.
Mit Eric Noden & Joe Filisko aus den USA, sowie Nico Duportal & His Rhythm Dudes aus Frankreich dürfen sich die Fans auf internationale Blues-Klasse freuen.

Weiterlesen ...

Mike Andersen

Devil Is Back Tour 2018

Freitag, 26.10.2018
Der smarte dänische Sänger und Gitarrist Mike Andersen gehört seit Jahren zu den renommiertesten Blues und Soul Künstlern Dänemarks und ist auch in Deutschland längst kein Geheimtipp mehr. Der Durchbruch gelang ihm mit dem 2010 erschienenen Album „Echoes“, welches hervorragende Kritiken erzielte und in drei Kategorien für die „Danish Music Awards“ nominiert wurde.
Weiterlesen ...

Ghostvoc.

Musik von Irgendwo

Samstag, 03.11.2018
Alternative, Independent, Art, Progressive, Punk – alles Rock und darum immer Pop. GHOSTVOC. hat keine Probleme mit Grenzen, wohl aber mit Mauern. Manche reißen sie ein – das geht nicht ohne Geräusche. Die können lauter oder leiser, faszinierend oder irritierend sein, losbrechen oder sich anschleichen.
Weiterlesen ...
Bischofsmühle Cyclus 66 e. V. · Dammstraße 32 · 31134 Hildesheim
mail@bischofsmuehle.de · Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben