320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024
800px pinnacles western australia

Young German Jazz

Samstag, 25.01.2020
Der Young German Jazz wird erwachsen. Julian und Roman Wasserfuhr stehen dafür par excellence, denen das „growing up in public“ – so ein berühmter Albumtitel von Lou Reed – zur zweiten Natur geworden ist.
Ihr Album-Debüt „Remember Chet“ (2006) haben die Brüder bereits mit 17 bzw. 20 Jahren eingespielt – eine Huldigung an Julians frühes Vorbild, den Trompeter Chet Baker, und waren damit auf begeisterte Resonanz gestoßen. Die Zeit fand die Musik der Brüder „verblüffend ungewöhnlich“, die Süddeutsche Zeitung bescheinigte Julian Wasserfuhr einen „magischen Ton“.
Nach fünf erfolgreichen Alben zählen sie heute zu den renommiertesten Jazz-Musikern in Deutschland. Neben zahlreichen Preisen wurden sie auch mit dem German Jazz Award in Gold ausgezeichnet.

Besetzung: Julian Wasserfuhr (tp), Roman Wasserfuhr (organ), Oliver Rehmann (dr)

“Trompeter Julian Wasserfuhr ist zu einem der Besten seines Faches weltweit gereift!“
Frankfurter Allgemeine Zeitung


Tag: Samstag, 25.01.2020
Beginn: 21.00 Uhr
Einlass: 20.00 Uhr
Stil: Jazz
Land: Deutschland
Website: Wasserfuhr Quartett
VVK *: 14,50 €
Abendkasse: 18,- €
ermäßigt: 17,- €
Mitglieder: 13,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen: hier online bestellen ... oder im Servicecenter
* zuzüglich Gebühren


zurück
Bischofsmühle Cyclus 66 e. V. · Dammstraße 32 · 31134 Hildesheim
mail@bischofsmuehle.de · Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben