800px pinnacles western australia

Benefiz-Konzert

Freitag, 05.04.2024
Man kann hinhören, zuhören, aufhorchen - nur ignorieren kann man sie nicht. Oder es gibt eine Tür – zwischen Rock und Kitsch, Pop und Lärm, Songwriting und Soundscaping. Ghostvoc. gräbt einen Tunnel von analogen Klangteppichen zu Gitarrenfeedbacks, baut Brücken zwischen klassischen und aufgelösten Songstrukturen. Im Ghostvoc.-Raum findet man all das ebenso wie a-moll oder D- Dur. Auf dem Türschild steht Psychedelic Post Wave.
Max Reinhardt, Ralf Neite, Chekov, Ingo Seitz bringen unterschiedlichste Erfahrungen mit, von Punk bis Americana. Unter anderem waren sie in Bands wie The Watercolors, Great Dust, Horny Chip Munks, Vanilla Chainsaws, Kapau oder Siggi Stern & die Nachbarschaftshilfe aktiv.


Alle Eintritts-Einnahmen werden gespendet an „Knack den Krebs“, einen gemeinnützigen Verein am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, wo auch Jon Ove Helmker, Chekovs verstorbener Enkelsohn, behandelt wurde. Er hilft Patient*innen, stark zu bleiben im Kampf gegen den Krebs. Der Verein finanziert z.B. die Anschaffung medizinischer Geräte, Musik und Kunsttherapie auf Station, psychosoziale Hilfen, verbessert die palliative Versorgung und für uns das größte Herzensthema: Sie fördern das Forschungsinstitut Kinderkrebszentrum Hamburg. Für eine Kindheit ohne Krebs.
 
Aufgrund des Benefizcharakters des Konzertes gibt es an diesem Abend keine Ermäßigungen. Für Gäste, die für die gute Sache noch mehr tun möchten, steht zusätzlich eine Spendenbox bereit.




Tag: Freitag, 05.04.2024
Beginn: 20.30 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Stil: Rock
Land: Deutschland
Website: GhostVoc
VVK *: 12,- €
Abendkasse: 12,- €
ermäßigt: 12,- €
Mitglieder: 12,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen:
hier online bestellen
... oder in ameis Buchecke
* zuzüglich Gebühren


zurück

Die nächsten Veranstaltungen:

The O-Jacks

The O-Jacks

Rockabilly meets Rhythm'n'Blues

Freitag, 23.02.2024
Die O-Jacks spielen eine superheiße Mischung aus Rockabilly und Rhythm ‚n‘ Blues im Stil der 50er Jahre. Schlaggitarren, Röhrenverstärker und Kontrabass sind ihre authentischen Zutaten.
Authentische Garderobe und Equipment gehören ebenso dazu, wie eine professionelle Bühnen-Show. Die O-Jacks bringen den Zuhörer direkt und ohne Umwege zurück in die Zeit der wilden 50er Jahre. Dabei klingen die eigenen Stücke so dermaßen stilecht, dass sie sich von „Cover-Stücken“ so gut wie gar nicht unterscheiden.
Weiterlesen …

Front Porch Picking

Front Porch Picking

Bluegrass, Blues, Hawaiian Hot Swing

Freitag, 01.03.2024
Front Porch Picking aus Göttingen schöpft stilistisch aus einem großen Repertoire an Songs und Instrumentaltiteln. Musikalisch sicher, virtuos, swingend und groovend präsentiert das Quintett ein Programm und einen Sound, der in Deutschland einmalig ist und jedes Publikum mitreißt.
Mit Gitarre, Dobro, Steelguitar, Ukulele, Mandoline, Kontrabass und Percussion zaubern die fünf Musiker eine unvergleichliche Atmosphäre auf jede Bühne. Jedes einzelne Bandmitglied beherrscht sein Instrument virtuos.
Weiterlesen …

Tad Robinson & Band

Tad Robinson

Die Harp Legende aus Chicago

Freitag, 08.03.2024
Der Künstler von Severn Records, Tad Robinson, ist eine der führenden Stimmen der modernen Soul-Blues-Musik. Aufgrund seiner Wurzeln in New York und seiner musikalischen Erziehung in Indiana und Chicago hat Tad mit seinen zehn Nominierungen für den Blues Music Award (den Grammys der Bluesmusik) und seinen Aufnahmen für das Severn-Label sowie seiner früheren Arbeit bei Delmark Records die Aufmerksamkeit der Szene auf sich gezogen.
Weiterlesen …
Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind wichtig für den Betrieb der Seite, andere helfen, die Sicherheit zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.