800px pinnacles western australia

Bluegrass Feuerwerk

Samstag, 13.04.2024
Funkensprühende Soli, glühende Harmony-Vocals und zündende Grooves. Wenn die Bashed Potatoes im Halbkreis um ein Mikrofon stehen und gemeinsam spielen und singen, ist das jedes Mal wie ein kleines Feuerwerk. In Deutschland ist Bluegrass aber immer noch ein Geheimtipp, oft wird er für provinziell gehalten. Die Bashed Potatoes wollen das ändern.
Joon Laukamp, Paul Lindenauer, Philipp Keck, Steffen Thede und Pierce Black sind Virtuosen auf ihren Instrumenten. Sie stammen zum Teil aus den USA und Neuseeland, haben unterschiedliche Wurzeln in Jazz, Rock, Klassik und Barockmusik und sind perfekt aufeinander eingespielt.

Was sie 2015 auf der Folksession des Cologne Bluegrass Bash (CBB) zusammengeführt hat, war ihre Liebe zu den akustischen Musiktraditionen der amerikanischen Südstaaten und ihren modernen Varianten.
In ihren mitreißenden Konzerten vermitteln die Bashed Potatoes die kosmopolitische Geschichte des Bluegrass, der aus europäischen und afroamerikanischen Volksmusiken entstanden ist. Zu ihrem Repertoire zählen ausgewählte Traditionals erfüllt von Sehnsucht, Vergänglichkeit und Spiritualität, Newgrass-Songs über gegenwärtige Themen, sowie tanzbare Instrumentals und eigene Stücke.
Besetzung:
 
Joon Laukamp - Violine, Mandoline, Gesang
Paul Lindenauer - Violine, Gesang
Philipp Keck - Gitarre, Gesang
Steffen Thede - 5-string Banjo, Gesang
Pierce Black - Kontrabass, Gesang


Tag: Samstag, 13.04.2024
Beginn: 20.30 Uhr
Einlass: 19.30 Uhr
Stil: Bluegrass
Land: International
Website: Bashed Potatoes
VVK *: 13,50 €
Abendkasse: 17,- €
ermäßigt: 16,- €
Mitglieder: 12,- €
Ticket-Vorverkaufsstellen:
hier online bestellen
... oder in ameis Buchecke
* zuzüglich Gebühren


zurück

Die nächsten Veranstaltungen:

The O-Jacks

The O-Jacks

Rockabilly meets Rhythm'n'Blues

Freitag, 23.02.2024
Die O-Jacks spielen eine superheiße Mischung aus Rockabilly und Rhythm ‚n‘ Blues im Stil der 50er Jahre. Schlaggitarren, Röhrenverstärker und Kontrabass sind ihre authentischen Zutaten.
Authentische Garderobe und Equipment gehören ebenso dazu, wie eine professionelle Bühnen-Show. Die O-Jacks bringen den Zuhörer direkt und ohne Umwege zurück in die Zeit der wilden 50er Jahre. Dabei klingen die eigenen Stücke so dermaßen stilecht, dass sie sich von „Cover-Stücken“ so gut wie gar nicht unterscheiden.
Weiterlesen …

Front Porch Picking

Front Porch Picking

Bluegrass, Blues, Hawaiian Hot Swing

Freitag, 01.03.2024
Front Porch Picking aus Göttingen schöpft stilistisch aus einem großen Repertoire an Songs und Instrumentaltiteln. Musikalisch sicher, virtuos, swingend und groovend präsentiert das Quintett ein Programm und einen Sound, der in Deutschland einmalig ist und jedes Publikum mitreißt.
Mit Gitarre, Dobro, Steelguitar, Ukulele, Mandoline, Kontrabass und Percussion zaubern die fünf Musiker eine unvergleichliche Atmosphäre auf jede Bühne. Jedes einzelne Bandmitglied beherrscht sein Instrument virtuos.
Weiterlesen …

Tad Robinson & Band

Tad Robinson

Die Harp Legende aus Chicago

Freitag, 08.03.2024
Der Künstler von Severn Records, Tad Robinson, ist eine der führenden Stimmen der modernen Soul-Blues-Musik. Aufgrund seiner Wurzeln in New York und seiner musikalischen Erziehung in Indiana und Chicago hat Tad mit seinen zehn Nominierungen für den Blues Music Award (den Grammys der Bluesmusik) und seinen Aufnahmen für das Severn-Label sowie seiner früheren Arbeit bei Delmark Records die Aufmerksamkeit der Szene auf sich gezogen.
Weiterlesen …
Impressum · Kontakt · Datenschutzerklärung nach oben
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind wichtig für den Betrieb der Seite, andere helfen, die Sicherheit zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.